Kleines 3×3 der MOOCs – Interview mit der bpb

Bereits im Juli erschien das “Kleine 3×3 der MOOCs” auf der Website der Bundeszentrale für politische Bildung. Es enthält 3×3 Antworten und Perspektiven zum Thema MOOC von Hannes Klöpper (Gründer iversity), Prof. Karsten Wolf und mir.

LogoBPB

 

 

 

 

 

Zum Interview

»Pay Me Off – Einführung ins Storytelling«

Am 17. Juli halte ich im Rahmen der Werkschau des Fachbereichs Design an der Fachhochschule Potsdam einen Vortrag zum Thema Storytelling.
Der Titel des Vortrags: »Pay Me Off! – Eine Einführung ins Storytelling«.

Eintritt frei. Gäste herzlich willkommen.

 

Um was geht’s?


Storytelling gilt aktuell als Heilsbringer sowohl im Marketing wie auch im Corporate Business. Doch was steckt hinter dem Buzzword? Was ist Storytelling? Wie funktioniert es?

Der Vortrag führt ein in narrative Architekturen und die Frage nach der emotionalen Bindung von Publikum und Usern.

 

Wann und Wo?


14:30 Uhr
Theaterwerkstatt (Hauptgebäude) der Fachhochschule Potsdam
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam

Das Porträt zeichnete die FH-Studentin Veronika Golyak. Herzlichen Dank nochmal dafür!

Neu: Presse-Seite

Soeben habe ich meine Menüleiste durch den Reiter PRESSE ergänzt und ich hoffe, dass die neue Seite für die eine oder andere BesucherIn hilfreich ist. Denn immer wieder erreichen mich Fragen zu meinem MOOC-Projekt “The Future of Storytelling”, die ich alle gerne beantworten würde. Leider fehlt mir dazu aber meist die Zeit, weil ich bis zum Bauchnabel in neuen Projekten stecke.
Also musste eine Sammlung bereits bestehender Antworten her. Et voilà, da ist sie. Eine Sammlung voller Interviews, Artikel und Videobeiträge, zu denen ich meist selbst meinen Senf dazugeben durfte. Ich hoffe, das hilft weiter … ; )
Und sollte dennoch mal eine Frage auftauchen, die ihr persönlich stellen wollt: dafür bleibt das Kontaktformular natürlich erhalten.

Presseberichte zu “The Future of Storytelling”

In meiner Funktion als akademische Mitarbeiterin an der FH Potsdam habe ich eine Auswahl interessanter StoryMOOC-Beiträge aus TV, Radio, Web und Print gesammelt und aufgelistet. Die noch immer wachsende Liste findet ihr hier.

Die Aufzählung reicht von Zeitungsartikeln zu Beginn unseres 8-wöchigen MOOC-Launches (inkl. der Titelseite der Berliner Zeitung!) bis zu TV-Beiträgen von ARTE, DW und RBB und aktuellen Interviews, wie z.B. der Live-Talkrunde des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft im GoogleHangout Ende April.

Screenshot FHP-Website

Screenshot FHP-Website

Alle Beiträge dieses Blogs zum Thema “The Future of Storytelling” gibt’s hier.

StoryMOOC auf DW: “MOOC: Studieren mit dem Internet”

An Ostern berichtete der internationale TV-Sender Deutsche Welle (DW) über unseren MOOC “The Future of Storytelling”. In Potsdam wurde bereits im Dezember 2013 gedreht. Besonders schön und spannend für uns als MOOC-Macher: zwei Studenten aus Beirut und Bogotá wurden ebenfalls interviewt.

Zum Studieren in den Hörsaal? Das war gestern. Heute benötigen Studenten lediglich einen Internetzugang. Gelernt und diskutiert wird dann im MOOC, einem Onlinekurs, der Lehrende und Lernende zusammenbringt. Die Fachhochschule Potsdam bietet solche Kurse an. Ihre Studenten leben weit entfernt, in Ländern wie dem Libanon und Kolumbien. (Quelle: DW)

mooc dw beitragTV-Beitrag: Theresa Tropper für DW

Weitere Beiträge zum StoryMOOC.

 

Interview: Die Zukunftsmacher und ihre Visionen für Bildung und Ausbildung, Forschung und Technik.

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat heute auf YouTube ein Videointerview mit mir veröffentlicht, in dem es um die Produktion und Intentionen unseres MOOCs “The Future of Storytelling” (#StoryMOOC) geht. Das Video gehört zur Webreihe “Die Zukunftsmacher und ihre Visionen für
Bildung und Ausbildung, Forschung und Technik” und wurde bereits im November im Rahmen der Konferenz “MOOCs & Beyond” gedreht.

Der Stifterverband und iversity zeichneten unser MOOC-Konzept im Frühsommer 2013 mit der MOOC Production Fellowship aus und förderten mein Team und mich mit 25.000€.

StoryMOOC auf ARTE

Am Samstag, den 13.2. sendete ARTE im neuen Magazin FUTUREMAG einen schönen Beitrag über MOOCS (Massive Open Online Courses). Dafür besucht das Produktionsteam auch mein StoryMOOC-Team und mich an der Fachhochschule Potsdam.

Wer sich noch immer fragt, was MOOCs eigentlich sind: Der Beitrag in kompletter Länge – auf Deutsch und Französisch – ist nun im Netz zu finden.

Hier folgt die deutsche Version, die einen schönen Einblick in das gesamte Thema, und vor allem unseren MOOC “The Future of Storytelling” (#StoryMOOC) gibt:

Mehr Infos zu “The Future of Storytelling” gibt’s auf unserer Facebook-Seite.

Alle Videos laden wir außerdem auf unserem eigens erstellten YouTube-Channel hoch.

Celebrating the “The Future of Storytelling” and 2014

(This post will be in English due to our international participants in our StoryMOOC.)

On December 20th, our Massive Open Online Course “The Future of Storytelling” (aka StoryMOOC) officially ended after 9 months of producing, designing, writing, researching, filming,… (not necessarily in that order) and 8 amazing weeks of teaching, still producing/writing/filming, and, most importantly, communicating with so many exciting international storytelling enthusiasts.

In the end, more than 86,875 MOOC students from all over the world enrolled to be part of our journey – and experiment … as this was the first time ever, any of my team had tried to teach more than their usual present students at the University of Applied Sciences in Potsdam. (Which in my case means: 12-25 students per course, with our whole lovely school only having about 3,500 students in total.) This actually made our MOOC the largest German MOOC up-to-date. But numbers are not what impressed and overwhelmed me most in 2013. It’s how so many of our StoryMOOCers reacted to what we had to offer, how they created their own little big stories, discussed, formed learning groups and facebook communties, wrote about the course, created sketchnotes, … I’ll definitely write about this crazy, exciting journey again at another time/same space. Yet, I haven’t been able to update my page for such a long time due to the slightly crazy StoryMOOC workload that I felt it was overdue to at least make a little effort right now. : )

For everybody enrolled on our course website, my official weekly StoryMOOC announcements and updates on the production will stay available for at least one year right here.

For everybody else, who is interested in what went on: We were absolutely happy and lucky to see such a broad interest in our project, mainly by our particpants, but also by the press. I’ll try collect some links to articles, blog posts, and more right below. However, please have patience with me and my MOOC team concerning further updates.

I for one will be off the net for some time now to finish a manuscript I’ve been working on that is due very soon.

Happy, creative, lucky, and lovely 2014 everyone! I wish you all the best and want to say THANK YOU SO MUCH to anybody, who made 2013 such an amazingly fulfilled, creative year.

Some press snippets:


“Potsdam bildet die Welt”, Berliner Zeitung (Titelseite Printausgabe), 25.10.2013

“Ein Meister in „Storytelling” werden – mit kostenlosem Online-Unikurs!”, Huffington Post, 28.10.2013

“Massenansturm im Internet: Massiv online”, PNN – Potsdamer Neueste Nachrichten, 01.11.2013

“SEMINARE IM INTERNET-„Wir haben Spaß in die Lehre gebracht“” (wobei der Titel definitiv irreführend ist : ), svz.de, 07.12.2013

Some feedback and input from participants:


Review by Yannis Vatis, Beijing, China

Review by Robert Fekete, Hungarian Blog Eduzine

Sketchnotes by Melanie Voss, Berlin, illustrating all our lectures in info graphics

Also, TV channels RBB, DW (both German), and ARTE (France) visited us and we did some radio interviews with Funkhaus Europa (Germany), Ö1 (Austria) and others, that are all not available online unfortunately (with the ARTE format just screening in Feb.). Should I get (still/yet) working links though, I’ll make the interviews available here.

Vortrag bei Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: “Revolution im Hörsaal? Neuronen, Bilderflut und die MOOCs”

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) lädt am 09.09. um 19.00 in die Friedrichstraße zu einer neuen Veranstaltungsreihe, den “Montagsgesprächen”. Thema: “Revolution im Hörsaal? Neuronen, Bilderflut und die MOOCs”
Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung aber hier erforderlich.

Im Rahmen der MOOC-Produktion zu “The Future of Storytelling” von EMW und FB Design an der FH Potsdam wurden unser MOOC-Regisseur Julian van Dieken und ich eingeladen, das Projekt vorzustellen und in diesem Rahmen mit zwei MOOC-Experten zu sprechen.
“Prof. Dr. Dr. Friedrich Hesse, Psychologe und Gründungsdirektor des Leibniz-Instituts für Wissensmedien, und Prof. Dr. Jörn Loviscach, Ingenieurmathematiker und “You-Tube-Professor” mit aktuell 10,4 Millionen Klicks, unterhalten sich über Chancen und Probleme des digitalen Lehrens und Lernens.” Quelle
Die Moderation übernimmt Dunja Funke.

Das StoryMOOC-Team und ich freuen uns über interessierte Gäste.

UPDATE: The Future of Storytelling on iversity.org and Facebook

As we are in full-on production mode for our MOOC ‘The Future of Storytelling’ here are some of the most important facts in short, that are new (or semi-new to old, once you’ve already found our other web sources).

First of all:


  • this post is in English, as you might have noticed. ; ) Due to time and technical issues we had to decide on one language to be able to launch in 2013. We decided on English as this the language most of our already-enrolled students speak/write/play…
  • all important updates, course description, and new enrolments are handled via our course website
  • production status and fun updates are available at our Facebook page, that is also accessible to our non-FB-students
  • if you haven’t already seen our promo video (produced for the production fellowship competition in May), look right here

What else is important?


We are going to launch on October 25th, the course will consist of 8 chapters.
Enrolment is free and open to anyone with an internet access and a passion for storytelling, be it university students, hobby storytellers, professional creators,… No requirements are necessary. That also means: don’t be surprised when there’ll be some basic lessons about storytelling as well. (This goes out to some certain game designers and media professors that contacted me about wanting to take part… ; )

We are very much looking forward to meeting all of you in October on www.iversity.org! Till then, you won’t hear much of me here besides on Facebook. Time is running and there is still so much to do to launch the best possible StoryMOOC we can offer you.

© Christina Maria Schollerer